Ein Unternehmen der

Case Management in der Onkologieversorgung

Die Versorgung von Patienten, die sich in einer onkologischen Therapie befinden, steht nicht nur aufgrund der Komplexität der Erkrankung vor großen Herausforderungen, sondern auch aufgrund der vielen beteiligten Akteure.

Ein Case Management hilft dabei, den Unterstützungs- und Beratungsprozess der onkologischen Therapie zu planen und zu koordinieren. Das DITG plant daher eine Studie, in der die Wirksamkeit eines Case Managements in der Onkologie-Versorgung überprüft wird.

Verschaffen Sie sich in unserem Informationsblatt einen Überblick über:

  • die Zielsetzung der Studie
  • den Ablauf der Intervention
  • den Nutzen für Sie als Krankenkasse
  • die Aufgaben, welche Sie als Krankenkasse während der Studienlaufzeit zu leisten haben